Stellenbeschreibung

Für unseren Auftraggeber, ein Klinikum der Maximalversorgung und universitäres Lehrkrankenhaus in der Metropolregion Mittelfranken, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Chefarzt (w/m) Chirurgie mit dem Schwerpunkt Gefäßchirurgie

Das Klinikum mit fast 800 Betten versorgt mit über 2.500 Beschäftigten jährlich mehr als 40.000 stationäre sowie fast 60.000 ambulante Patienten.

Ein Schwerpunkt der Gefäßchirurgie besteht in der Behandlung arterieller und venöser Gefäßerkrankungen und Gefäßverletzungen. Neben operativen Behandlungsmethoden werden im Gefäßzentrum auch interventionelle Behandlungen durchgeführt.
Das operative Behandlungsspektrum umfasst unter anderem die Therapie von Carotisstenose. Außerdem werden in der Abteilung der Gefäßchirurgie Verengungen und Verschlüsse der Bauch- und Beckenschlagadern (Aortenaneurysma) durch Ausschälplastiken (TEA) behandelt. Shunts zur Dialyse werden mit und ohne Verwendung von Kunststoff-Shuntprothesen angelegt oder korrigiert, ebenso wie Verweilkatheter oder Herzschrittmacher. Die interventionellen Behandlungen beinhalten die Aufdehnungsbehandlung von Gefäßen mit PTA, das Einsetzen von Stents oder Endoprothesen.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung chronischer, kompliziert verlaufender Wunden nach Unfällen oder Operationen mit modernen Verfahren. Das Klinikum verfügt über ein vielfältiges medizinisch-diagnostisches Spektrum sowie modernste innovative Medizintechnik, es ist vollständig digitalisiert.

Als ideale Kandidatin/idealer Kandidat sind Sie promovierte Fachärztin/promovierter Facharzt für Chirurgie mit dem Schwerpunkt Gefäßchirurgie – weitere Zusatz- bzw. Schwerpunktbezeichnungen sowie eine Habilitation sind wünschenswert. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung als auch fachliche und operative Expertise als Chef- oder Oberarzt in der Gefäßchirurgie. Aufgrund Ihrer menschlichen und fachlichen Persönlichkeit sowie Ihrer natürlichen Autorität verstehen Sie es mit Ihren Kommunikations- und Führungsfähigkeiten Menschen zu motivieren und mitzunehmen. Mit wirtschaftlichem Denken und Handeln sowie organisatorischem Geschick steuern, straffen und dynamisieren Sie Strukturen und Prozesse. Sie haben Freude daran, das Leistungsspektrum der Klinik zukunftsorientiert auszurichten und weiterzuentwickeln. Interkollegiale Zusammenarbeit und Kooperation sowie interaktive Aktion mit den Leistungsträgern des Klinikums als auch mit den Zuweisern zeichnen Sie aus.

Es erwartet Sie eine interessante und gestaltbare Führungsaufgabe mit weitgehender Freiheit in medizinischen Entscheidungen unter Wahrung des Wirtschaftlichkeitsgebotes sowie eine attraktive Dotierung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch nähere Informationen über die Vakanz.

 

 

 

 Klicken Sie hier zum Download der Stellenbeschreibung als PDF.Che

Anmerkungen oder Fragen? Kontaktieren Sie uns!