Stellenbeschreibung

 

Für unseren Auftraggeber, die SuCura GmbH - ein Shared Service Center der Malteser - mit Sitz in Köln, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Leitung Finanz- und Rechnungswesen / Controlling (w/m)

Die SoCura GmbH übernimmt Buchhaltungs-, IT- und Personal-Services für Wohlfahrtseinrichtungen. Durch Bündelung von Kompetenzen werden standardisierte Lösungen für wachsende Anforderungen an interne Services, die durch die fortschreitende Digitalisierung, Dokumentationspflichten und steigende Konformitätsanforderungen entstehen, angeboten. Dazu gehören insbesondere sich ständig ändernde gesetzliche und datenschutzrechtliche Anforderungen (Compliance). Die Kunden profitieren von Skalierungseffekten, die sich aus der Größe und einer zentralen Organisation der drei Servicebereiche ergeben. Mit der im Laufe von Jahrzehnten aufgebauten Expertise findet die SoCura GmbH einfache Lösungen für die komplexen Anforderungen ihrer Kunden: sortieren, strukturieren und optimieren von benötigten internen Services. Für die Kunden bedeutet das nicht nur ein Höchstmaß an Professionalität, sondern auch verbesserte Prozesse: Ob Hardware-Roll-Out, Jahresabschluss oder Wirtschaftsprüfung – die zentralisierte Durchführung durch Fachleute der SoCura GmbH senkt den Aufwand für die Kunden merklich. Als Shared Service Center der Malteser entstammt die SoCura selbst der Wohlfahrt und kennt die mit dieser Branche zusammenhängenden kulturellen, strukturellen und rechtlichen Besonderheiten aus erster Hand. Die Mitarbeiter sind Spezialisten für die Prozesse von Wohlfahrtsorganisationen, viele von ihnen haben zuvor bereits in Krankenhäusern oder sozialen Einrichtungen gearbeitet. Die SoCura GmbH hat deshalb die bewusste strategische Entscheidung getroffen, sich ganz auf Auftraggeber aus Wohlfahrt, Kirche und Gesundheit zu konzentrieren.

In der neu geschaffenen Position als Leitung Finanz- und Rechnungswesen/Controlling leiten Sie eigenverantwortlich den Bereich betriebswirtschaftliches Controlling/Finanz- und Rechnungswesen; sie sind direkt der Geschäftsführung zugeordnet und berichten direkt an diese. Ihre Aufgaben umfassen: die fachliche Verantwortung für die Pflege und Weiterentwicklung des Systems von Risikokennzahlen und des Risikofrüherkennungssystems, die Analyse von Kosten und Leistungsentwicklungen, die Erstellung von Abweichungs-Analysen und Handlungsvorschlägen, die Vor- und Nachbereitung der Budgetverhandlungen, die Erstellung der Wirtschaftsplanung und der Hochrechnungen einschließlich der zugehörigen Berichterstattung, die Identifikation von Optimierungsmöglichkeiten, die Formulierung von Handlungsempfehlungen, das Verfassen von Betriebswirtschaftlichen Sonderanalysen – und die Verantwortung von Sonderprojekten, die Erstellung von Berichten, Präsentationen, Vorlagen und Unterlagen für die Gremienarbeit sowie der Aufbau und die Entwicklung der Controlling-Instrumente.

Als ideale Kandidatin/idealer Kandidat haben Sie eine betriebswirtschaftliches oder ein vergleichbares Studium mit dem Schwerpunkt Controlling/Finanz- und Rechnungswesen abgeschlossen. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen/Controlling – idealerweise im Gesundheitswesen. Ausgeprägte Sozialkompetenz und sehr gute Kommunikationsfähigkeit zeichnen Ihre Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern sowie den externen Ansprechpartnern aus. Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten und eigeständiges Handeln runden Ihre Persönlichkeit ab.

Geboten wird ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem jungen und dynamischen Team.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch nähere Informationen über die Vakanz.

 

 

 Klicken Sie hier zum Download der Stellenbeschreibung als PDF.

Anmerkungen oder Fragen? Kontaktieren Sie uns!